Mit der Wellet Android App ermöglichst Du Deinen Kunden bargeldloses Zahlen. Es sind keine extra Terminals mehr nötig, um Zahlungen von VISA, Mastercard oder andere Kreditkarten zu akzeptieren.
Nur für unsere ersten Kunden:
• ︎Monatliche Gebühr — 0 €
• Transaktionsgebühr — von 1.3 % statt 1.8 %

Mach Dein Smartphone zu einem Kartenlesegerät

smartphone-zahlungen akzeptieren - Wellet - img 2
Handyzahlungen akzeptieren - Wellet - img 1
In zwei einfachen Schritten sofort Kreditkartenzahlungen akzeptieren
Noch heute vom Zahlungseingang profitieren
Sicher und zu 100 % rechtlich konform mit deutschen Gesetzgebungen
Einfach die App herunterladen, registrieren und schon kannst Du Kreditkarten Deiner Kunden akzeptieren.
Innerhalb von durchschnittlich 24 Stunden ist die Zahlung auf Deinem Konto verfügbar. Keine langen Wartezeiten mehr!
Dein Geld und Deine Daten sind sicher geschützt durch die neue SoftPos Technologie, die von VISA, Mastercard und TSECloud zertifiziert ist und durch das deutsche Gesetz beglaubigt ist.

In 4 einfachen Schritten zum bargeldlosen Zahlen

Wellet App anklicken
Betrag eingeben, der belastet werden soll
Karte an Dein Handy halten
Das war's! Dein Geld ist unterwegs auf Dein Konto
Nur für unsere ersten Kunden
Monatliche Gebühr
1.3 %
0 €

Kosten

Transaktionsgebühr statt 1.8 %
Einzelunternehmen
Kleine Geschäfte
Vermietungsverwaltungen
Autowerkstätten
Umzugsfirmen
Kosmetikstudios

Wellet ist ideal für

Friseure
Autovermietungen
Floristen
Handwerker
Flohmärkte und Marktstände
Bäckereien
Massagepraxen

Werde einer der ersten Wellet-Nutzer und profitiere von einer günstigen Transaktionsgebühr
von 1.3 % statt 1.8 % bis Ende 2021

FAQ / Häufig gestellte Fragen

Warum fordert mich die Anwendung auf, eine App zur PIN-Eingabe herunterzuladen?
Visa und Mastercard verlangen, dass Kunden bei allen Transaktionen über dem CVM-Limit (50€ für die meisten Länder der EU) einen PIN-Code eingeben.

Für SoftPOS ist es obligatorisch, dass das PIN-Pad aus Sicherheitsgründen eine separate Anwendung ist. Wenn Du also Zahlungen akzeptieren möchtest, die über 50€ hinausgehen, musst Du eine Erweiterung herunterladen.

Du wirst zu einem Google.Play weitergeleitet, um das Pin-Eingabefeld herunterzuladen, wenn Du das erste Mal Zahlungen über dem CVM-Limit (50€ für die meisten EU-Länder) akzeptieren möchtest.
Wie hoch ist der Mindestumsatz?
Der Mindestbetrag, um Wellet zu nutzen, liegt bei 1 €.
Wie viele Nutzer kann ich mit einem einzigen Konto verbinden?
Im Moment kannst Du bis zu 5 Benutzer in einem Wellet Account hinterlegen. Wenn Du mehr als 5 Accountbenutzer registrieren möchtest, wende Dich bitte an unseren Berater. Wir passen gerne die Accountsettigs für Dich an. Bitte benutze dafür das Kontaktformular.
Welche Smartphones sind mit Wellet kompatibel?
Für einwandfreies Funktionieren ist ein Smartphone mit Android 8.0 oder höher erforderlich, ebenso wie eine NFC-Funktion erforderlich.
Welche Bank nutzt Wellet für den Erwerb?
Der Erwerb erfolgt über einen Partner - den Zahlungsanbieter Paynetics. Es handelt sich hierbei um ein reguliertes Finanzinstitut, das für die Erbringung seiner Dienstleistungen in der gesamten EU und in Großbritannien zugelassen ist.

Zu Beginn der Welletnutzung unterschreibst Du einen separaten Vertrag mit einer Partnerbank. Wir haben dafür gesorgt, dass dies so einfach wie möglich ist.

Innerhalb von 24 Stunden nach dem Einrichten von Wellet ist das Geldabheben möglich. Der Mindestbetrag ist 10 Euro.
Wann ist das Geld auf meinem Konto verfügbar??
Du kannst wählen, ob Du die Zahlungen täglich oder einmal pro Woche erhalten möchtest. Jede Geldabbuchung kostet für Dich 49 Cent.

Um das Geld abbuchen zu können, sollst Du auf Deinem Konto mindestens 10 € haben.